Wie Du mit Humor ein besserer Redner wirst

Gerade bei feierlichen Anlässen, sind trockene Reden sehr gefürchtet. Deshalb freuen sich die Zuhörer immer über die eine oder andere Auflockerung. Man muss sich ja nicht gleich zum Comedian machen, aber wenn man es schafft die Zuhörer auch zum Lachen zu bringen, dann hat man mit seiner Rede schon viel erreicht.

Gerade bei einer Rede zu einer Geburtstagsfeier, einem Jubiläum oder auch bei politischen Reden ist „ mal lustig sein“ nicht verkehrt. Damit erreicht man sicher zumindest, dass dem Publikum, das Zuhören viel besser gefällt. Prominente Beispiele gibt es dafür genug. Trotzdem sollte man sich mit „Witzen vom Stammtisch“ eher zurückhalten. Selbst bei einer privaten Feier, kann dass doch ziemlich unpassend sein.

Je nach dem vor welchem Publikum man bei welcher Gelegenheit spricht, danach sollte man auch die lustigen Bemerkungen richten. Vor allem bei einer Rede die man etwas amüsanter gestalten will, wäre es absolut tödlich für die Stimmung im Saal, wenn man dabei seine Rede vorlesen würde. Wenn während einer Rede etwas Lustiges passiert, so kann man mal kurz seine „Erzählung“ unterbrechen und mal eine Bemerkung dazu machen.

Rede mit HumorAllerdings sollte man auch ein gutes Maß waren und eine Rede nicht nur aus solchen Bemerkungen zusammensetzen. Denn dann verlieren sie ihren „Überraschungseffekt“. Wie bei allen Reden sollte man auch daran denken, dass eine Rede kein Monolog ist! Meistens entsteht ja der Eindruck, dass das Publikum, sich Mühe geben muss den Redner zu verstehen, aber so einfach ist dass nicht.

In einer wirklich gelungenen Rede, hört der Redner seinem Publikum zu, während er spricht und passt dazu auch seine Rede an um sich den Zuhörern besser verständlich machen zu können. Regel: Eine Rede ist kein Solo-Stück, eine Rede ist eine Orchester-Sinfonie.

Man muß dem Narren, der in jedem von uns steckt, auch seine Freiheit lassen.
Ntozake Shange (geb. 1948)

Wie Du mit Humor ein besserer Redner wirst
Besucher lasen auch ⇨  Darum die Tischrede kurz halten | inkl. Beispiel