So gelingt Dir garantiert der Hochzeitsantrag

Es ist soweit! Sie haben sich entschlossen, Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten einen Heiratsantrag zu machen. Mit diesem Entschluss beginnt das Nachdenken, wo und wie Sie die Frage aller Fragen am besten stellen können. Vorab sei gesagt, dass es nicht darauf ankommt, dass der Heiratsantrag an einem besonders ausgefallen Ort oder nach langer Vorbereitung erfolgt, viel wichtiger ist, dass er von Herzen kommt und wirklich ernst gemeint ist. Beachten Sie die folgenden Punkte, dann wird Ihnen ein überzeugtes “Ja, ich will!” gewiss sein!

  • Hinterfragen Sie ernsthaft Ihre eigene Motivation. Fragen Sie sich, warum Se heiraten wollen, aus Liebe oder weil Sie denken, Ihren Partner so an sich binden zu können?
  • Haben Sie mit Ihrem Partner schon mal über eine Hochzeit gesprochen? Sind Sie sicher, dass er Sie überhaupt heiraten will?
  • Wenn Sie einen außergewöhnlichen Antrag planen, berücksichtigen Sie unbedingt die Haltung Ihres Partners. Ist er ein schüchterner Mensch, dem Zweisamkeit sehr wichtig ist, sollten Sie von einem Antrag in aller Öffentlichkeit absehen.
  • Hören Sie auf Ihr Herz. Stellen Sie den Antrag dann, wenn Ihnen gerade danach ist, ganz spontan beim Abendessen, bei einem Spaziergang oder nach dem Aufwachen, unabhängig davon, was Sie vielleicht geplant hatten.
  • Ist Ihr Partner romantisch? Dann überraschen Sie ihn mit einem Gedicht. Sofern Sie die Zeilen nicht selbst verfassen, sollten Sie aber darauf achten, dass Sie keinen Schriftsteller bemühen, den Ihr Partner nicht mag.
  • Nicht in Panik geraten. Bleiben Sie ruhig, wenn Ihr Partner nicht innerhalb weniger Sekunden antwortet. Sie hatten schließlich auch Gelegenheit, sich auf diese Situation vorzubereiten.
  • Immer selbst fragen. Sie wollen heiraten, also müssen Sie den Antrag auch selbst stellen.
  • Keine Bedingungen. Knüpfen Sie Ihren Antrag nicht an Bedingungen, etwa in der Form, dass Sie den Partner verlassen werden, wenn er Sie nicht heiratet.
  • Nehmen Sie sich Zeit für den Antrag. Immerhin geht es um eine wichtige Entscheidung und nicht um etwas, dass man zwischen Tür und Angel bespricht.

Mit der Macht kann man nicht flirten, man muss sie heiraten. André Malraux