Danksagung als Dankesrede mit persönlicher Note

Eine Danksagung nach einem großen, wichtigen Ereignis zu verschicken, ist zu einem schönen Brauch geworden, der trotz moderner Medien wie Telefon, Fax oder Internet erhalten geblieben ist. Vor allem wenn einer Danksagung beispielsweise anlässlich einer Hochzeit, einer Geburt oder einer Taufe auch noch ein Foto beigelegt wird, wird die Danksagung zu einer netten Erinnerung, die die Adressaten sicher gerne aufheben werden. Prinzipiell gibt es keine strengen formalen Richtlinien, die eine Danksagung erfüllen muss, denn entscheidend ist, dass die Danksagung den persönlichen Dank wiederspiegelt.

Insofern ist es möglich, sich kurz und allgemein zu bedanken oder einzelne Aspekte aufzuzählen, sich also beispielsweise für die Glückwünsche, die Blumen, die Geschenke, die Anwesenheit bei dem Fest oder die Hilfe und Unterstützung in einer Art Liste zu bedanken. Außerdem kann der Dank zusammenfassend an alle Gäste und Gratulanten ausgesprochen werden oder die einzelnen Personengruppen können separat benannt und bestimmte Personen gesondert aufgeführt werden.

Denkbar ist daneben auch, die Danksagung als gereimtes Gedicht und in eher lustiger Form zu verfassen. Wem die passenden Worte für eine Danksagung selbst nicht einfallen, der findet im Internet und in zahlreichen Büchern unterschiedlichste Vorlagen für Danksagungen. Neben vorformulierten Danksagungen, die eigentlich nur noch auf die Dankeskarten gedruckt werden müssen, finden sich hier auch Zitate, Sprüche und Verse von bekannten Autoren und Dichtern sowie Psalme und Bibelverse für Danksagungen im Zusammenhang mit religiösen Feierlichkeiten.

Um einer Vorlage für eine Danksagung aber eine persönliche Note zu geben, ist es schöner, wenn die Vorlage von Hand abgeschrieben und eingescannt oder in einer Schriftart ausgedruckt wird, die an Schreibschrift erinnert. Zudem sollten Danksagungen immer von Hand unterschrieben werden und als Dank für besonders liebe Verwandte oder besonders schöne Geschenke können einige individuelle Worte unter den gedruckten Text geschrieben werden.

In der Dankbarkeit kann die Seele frei und gesund werden. (© Monika Minder)

 

Besucher lasen auch ⇨  Ist eine Rede abzulesen wirklich sinnvoll?

Vorlage Danksagung als Dankesrede

Euch herzlich zu danken ist für mich/uns nicht Pflicht oder bloß gute Manier,
sondern vielmehr eine ehrenvolle Kür.
Schließlich habt Ihr mir/uns so viel Freude gebracht
und meine/unsere (Anlass) zu einem besonderen Tag gemacht.

Ihr habt mich/uns erfreut Briefen, Karten und Besuchen,
mit Paketen, Geschenken, Blumen und Kuchen,
und gleich nach dem Ausblasen der Kerzen,
ging es dann auch schon los mit dem Feiern und dem Scherzen.

Kaum einer hat diesen großen Tag versäumt,
egal ob Verwandter, Kollege, Nachbar oder Freund.
Und selbst die, die aus der Ferne gratulierten,
im Geiste mir/uns die Treue hielten.

Dafür möchte(n) ich/wir ganz herzlich Danke sagen
und dabei auch gleich noch eine Bitte wagen,
denn bei meinem/unserem nächsten Fest,
bitte, bitte seid wieder meine/unsere Gäst´.